FE: Neues Berliner Streckenlayout veröffentlicht, Tickets verfügbar

Berlin track map_(c)Veranstalter

Ab sofort geht der Kartenvorverkauf für den Berlin ePrix 2017 bei Ticketmaster.de weiter. Mit einer völlig neuen Rennstrecke findet das vollelektrische Motorsport- Event auf dem historischen Flughafen Tempelhof statt. Erstmals fährt die Formel E in der deutschen Hauptstadt ein Doppelrennen, das den Zuschauern am 10. und 11. Juni gleich ein ganzes Rennwochenende voller mit Spannung und Unterhaltung bietet.

Die Runden 7 und 8 der Formel E-Meisterschaft kehren zurück an den Austragungsort der ersten Saison, jedoch auf einem mit Spannung erwarteten, neuen Streckenlayout. Auf der 2,25km langen Strecke auf dem Vorfeld des stillgelegten Flughafens, werden sich – gegen den Uhrzeigersinn – die 20 vollelektrischen Boliden zwei packende Rennen am Samstag- und Sonntagnachmittag liefern. Der neue Berliner Kurs umfasst zehn Kurven, mit der langen Geraden, mehreren Highspeed-Corners und zahlreichen filigranen Ecken zählt Tempelhof zu den wohl anspruchsvollsten im gesamten Rennkalender.

Daniel Abt, Fahrer im Team Abt Schaeffler Audi Sport sagt dazu: „Für uns als deutsches Team mit deutschen Partnern und auch für mich als deutscher Fahrer ist es eine großartige Neuigkeit, dass wir in dieser Saison gleich zwei Heimrennen fahren werden. Es ist kein Geheimnis, dass ich den Track auf der Karl- Marx-Allee im letzten Jahr sehr mochte. Aber jetzt habe ich das neue Streckenlayout für Tempelhof gesehen und kann die beiden Rennen in Berlin kaum erwarten! Die Fans werden von den besonderen Features der Strecke begeistert sein: Vor Ort kommen sie dem Renngeschehen und auch uns Fahrern sehr nahe. Die Strecke bietet viele Überholmöglichkeiten und verspricht ein richtig spannendes Rennen. Ich freue mich wahnsinnig auf das heimische Publikum – wir werden in Berlin eine riesige ’48-Stunden-Formel E- Party’ für die Fans abfeiern!“

Im Video zeigt euch Daniel Abt den neuen Berliner Formel-E-Kurs:

Tickets verfügbar:

Tribünentickets für einen Renntag sind für 49,- Euro erhältlich, Senioren (60+ Jahre), Schüler und Studenten erhalten eine Ermäßigung von 10,- Euro (39,-€/Ticket). Tribünenkarten für Kinder (6-15 Jahre) kosten mit 24,50 Euro die Hälfte. Das Tribünenticket für beide Renntage kostet 79,- Euro.

Rennen Berlin 2015 (c) Adam Warner/LAT/Formula E

Der allgemeine Zugang zur Strecke und dem Allianz eVillage an einem Renntag kostet für Erwachsene nur 5,- Euro, Kinder erhalten freien Eintritt in Begleitung eines erwachsenen Ticketinhabers.
Einen besonderen Blick hinter die Kulissen können Fans bei einer Führung durch die Boxengasse werfen und den Teams bei ihren letzten Vorbereitungen auf das Rennen zuschauen. Das Ticket für den so genannten Pit Walk kostet 20,- Euro, für Kinder 10,- Euro.

Fans, die bereits im Besitz eines Tickets für das ursprünglich geplante Rennen auf der Karl-Marx- Allee sind, werden von Ticketmaster kontaktiert und erhalten ein tolles Upgrade für den neuen Austragungsort in Tempelhof.

Fans erhalten weitere Informationen zu den Ticketpreisen sowie dem Karten-Upgrade über die Homepage von Ticketmaster.de oder per E-Mail an: kundenservice@ticketmaster.de.
Link zum Ticketverkauf des Berlin ePrix 2017: http://info.fiaformulae.com/berlin-eprix

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: