FE: Ellen Lohr steigt in die Formel E ein

Ellen Lohr (c)Erich Hirsch

Die frühere DTM-Pilotin Ellen Lohr steigt in die Formel E ein. Die 51-jährige Mönchengladbacherin wird neue Marketingleiterin beim Team Venturi. Nach dem Abschied des ehemaligen kommerziellen Leiters Jim Wright, der zum Konkurrenzteam Mahindra Racing wechselte, stellt sich das monegassische Team in der Marketing- und Kommunikationsabteilung neu auf. Aus eins wird eben drei. Neben Lohr zeichnen Birgitt Dietel für die Kommunikation und Michael Kiilerich für die kommerziellen Interessen bei Venturi verantwortlich.

Lohr freut sich schon sehr auf ihre neue Tätigkeit. „Ich habe die Formel E von Anfang an verfolgt und bin sehr stolz darüber, das Angebot erhalten zu haben, mit dem Team Venturi in dieser revolutionären Serie zusammenzuarbeiten.“

Lohr, die inzwischen in Monte Carlo ihre Wahlheimat fand, machte sich in der DTM einen großen Namen. Lohr ist nämlich bis dato die einzige Pilotin, die ein DTM-Rennen gewann. Am 24.Mai 1992 rang sie im Mercedes 190E 2.5-16 Evo2 den ehemaligen Formel-1-Weltmeister Keke Rosberg, Vater des amtierenden Formel-1-Champions Nico Rosberg, in einem packenden Duell trotz vehementer Gegenwehr des Finnen auf dem Hockenheimring nieder. Nach ihrem Tourenwagen-Engagement fuhr Lohr noch Truckrennen und Marathonrallyes. Seit 2012 war Lohr fünf Jahre lang in der Truck-Europameisterschaft aktiv. Die Deutsche ist zudem Markenbotschafterin von Mercedes.

Venturi-Team (c)Venturi

Venturis Teameigner Gildo Pallanca Pastor bedankte sich zunächst bei Wright, der seit 2014 für Venturi arbeitete. „Wir danken Jim Wright sehr für die erfolgreiche Zusammenarbeit“, so Pastor. „Beim Teamaufbau und den ersten beiden Saisons war er ein wichtiger Teil unseres Teams“, fügte der Venturi-Besitzer hinzu.

Mit den neuen Restrukturierungsmaßnahmen erhofft sich Pastor neue Impulse für das Team. „Mit dem wachsenden öffentlichen Interesse an der Formel E im Allgemeinen und der zunehmenden Anzahl unserer Partner ist es von größter Wichtigkeit, die Bereiche Marketing und Kommunikation zu forcieren. Mit Ellen Lohr, Birgitt Dietel und Michael Kiilerich verlassen wir uns im Servicebereich auf ein großartiges Team und fühlen uns gut vorbereitet für die kommenden Aufgaben“, sagte der Venturi-Boss.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: