DTM: BMW-Fahrer-und Team-Lineup für 2017 bekannt, feierlicher Saisonabschluss in München

Saisonabschluss BMW 2016 (c)BMW

Mit einem bunten und abwechslungsreichen Programm hat BMW am Freitag seinen alljährlichen Saisonabschluss gefeiert. In der neuen Heimat der BMW Group Classic in der Moosacher Straße in München kamen einige der wichtigsten Protagonisten des Jahres zusammen, um einen stimmungsvollen Abend im Kreis der BMW-Motorsport-Familie zu verbringen – und jene Fahrer und Teams auszuzeichnen, die 2016 Geschichten und Geschichte geschrieben hatten.

So gehörte auch Marco Wittmann zu den Preisträgern, der mit seinem zweiten Titelgewinn in der DTM für eines der vielen sportlichen Highlights aus Sicht von BMW Motorsport in der Saison 2016 gesorgt hatte. Nachdem er den „Victory of the Year“ Award aus den Händen von BMW Markenbotschafter und Werksfahrer Alessandro Zanardi erhalten hatte, wurde er selbst zum Glücksbringer – und zeichnete die erfolgreichsten BMW Privatfahrer des Jahres aus.

Anschließend hat BMW am Abend die genauen Details seines Fahreraufgebots 2017 präsentiert und die einzelnen Programme in den unterschiedlichsten Disziplinen des Rennsports genauer vorgestellt.

BMW-Team_RBM(c)BMW

In der DTM-Saison 2017 wird BMW nur mehr mit zwei Teams und sechs Fahrern vertreten sein. Zum Einsatz kommt der neue BMW M4 DTM, der aktuell im Rahmen eines umfangreichen Test- und Entwicklungsprogramms auf die 18 Rennen vorbereitet wird. Am Steuer werden sechs altbekannte DTM-erfahrene BMW-Werksfahrer sitzen. Als DTM-Titelverteidiger führt Marco Wittmann das Aufgebot an. Neben ihm werden Tom Blomqvist, Augusto Farfus, Timo Glock, Maxime Martin und Bruno Spengler um Punkte und Siege kämpfen. Insgesamt bringen es die sechs BMW Piloten auf 399 DTM-Starts, 32 Siege und 34 Polepositions. In Spengler (2012) und Wittmann (2014 und 2016) hat BMW zwei DTM-Champions in seinen Reihen. Die drei BMW M4 DTM von Wittmann, Glock und Farfus werden vom BMW Team RMG um Teamchef Stefan Reinhold eingesetzt. Für das BMW Team RBM um Bart Mampaey fahren 2017 Blomqvist, Martin und Spengler.

BMW-Motorsport-Direktor Jens Marquardt sagt: „Unser Fahreraufgebot gehört auch 2017 wieder zum Allerfeinsten, was die DTM zu bieten hat. Natürlich wird Marco Wittmann als Champion der von allen Gejagte sein. Aber auch unsere weiteren fünf Piloten haben allesamt schon Siege errungen und ihre Klasse in der DTM unter Beweis gestellt. Diese Konstanz im Cockpit wird uns guttun. Denn Erfahrung ist in der DTM einfach extrem wichtig.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: