DTM: Sport1-Boxenfunk – Der Motorsport-Talk“ mit ‚Racing-Queen‘ Christina Surer, Mattias Ekström, Klaus Ludwig und Ulrich Fritz

SPORT1_Boxenfunk_Andreas_Spellig (c)Sport1

Heute nicht vergessen: Ab 23:00 Uhr steht die dritte Ausgabe von „Boxenfunk – Der Motorsport-Talk“ auf dem Programm. Moderator Andreas Spellig begrüßt dabei Audi-Pilot Mattias Ekström, Tourenwagenlegende Klaus Ludwig, Mercedes-AMG DTM-Teamchef Ulrich Fritz sowie Moderatorin und Rennfahrerin Christina Surer im Studio. Gemeinsam blickt die Talkrunde auf das vergangene DTM-Wochenende auf dem Hungaroring zurück, das für neue Spannung im Meisterschaftskampf gesorgt hat. Die strittigsten und spektakulärsten Szenen werden von DTM-Kommentator Peter Kohl am Analysetool aufbereitet. Außerdem stehen in der 60-minütigen Sendung diverse Rubriken wie die „Boulefahrt“ mit Surers Ehemann Martin Tomczyk sowie aktuelle Beiträge aus der Motorsportwelt auf dem Programm.

Das vorletzte Rennwochenende der DTM-Saison in Budapest hatte es in sich: Nach dem Sieg von Verfolger Edoardo Mortara im Audi am Samstag und der nachträglichen Disqualifikation von Spitzenreiter Marco Wittmann im BMW am Sonntag trennen die beiden Piloten vor dem Saisonfinale nur noch 14 Punkte. Der spannende Meisterschaftskampf und der umstrittene Ausschluss von Wittmann, zu dem BMW bereits Protest eingelegt hat, sind zwei der Themen in der neuen Ausgabe von „Boxenfunk – Der Motorsport-Talk“ am Mittwoch ab 23:00 Uhr auf SPORT1. Robert Wickens hat dagegen nach seinem peinlichen Startplatz- Fauxpas keine Chance mehr, in das Titelrennen einzugreifen: Der Mercedes-AMG-Pilot parkte seinen Boliden am Sonntag auf dem falschen Startplatz und musste daraufhin von ganz hinten ins Rennen gehen. Mercedes-AMG DTM-Teamchef Ulrich Fritz wird sich dazu in der Sendung äußern.

Einen krönenden Saisonabschluss feierte dagegen Audi-Pilot Mattias Ekström mit seinem Sieg im Samstagsrennen. Der zweifache DTM-Champion verzichtet bekanntlich auf das Saisonfinale, um seine Führung in der Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX) zu verteidigen. Ekströms Vertrag in der DTM läuft aus – wie es beim Schweden weiter geht, wird sicherlich eine der Fragen von Moderator Andreas Spellig sein. Neben seiner Zukunft hat „Eki“ auch die Möglichkeit, sich zur „Pappnasen“-Dauerfehde mit seinem Rivalen Maximilian Götz, der bereits in der vergangenen „Boxenfunk“-Sendung dabei war, zu äußern.

Ein weiterer Gast ist Tourenwagenlegende Klaus Ludwig, der in seiner erfolgreichen Karriere unter anderem drei DTM-Titel und jeweils drei Siege bei den 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring und in Le Mans einfahren konnte. Darüber hinaus ergänzt „Racing-Queen“ Christina Surer die Talkrunde. Die Moderatorin und Rennfahrerin ist mit DTM-Pilot Martin Tomczyk verheiratet, der ebenfalls in der vergangenen „Boxenfunk“-Sendung zu Gast war und sich dabei zu seinem DTM-Rücktritt äußerte.

Bevor Moderator Andreas Spellig die Zuschauer in Empfang nimmt, zeigt SPORT1 ab 22:00 Uhr noch einmal die ausführlichen Highlights des DTM-Rennens vom Sonntag. In diesem Jahr gibt es außerdem noch eine weitere „Boxenfunk“-Ausgabe, die im Anschluss an das Saisonfinale auf dem Hockenheimring am Mittwoch, 19. Oktober, ab 22:00 Uhr gesendet wird.

Fotocredit: Sport1/Nadine Rupp

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: