Jetzt wird gefeiert: Glückwunsch zu 50 Jahre Volkswagen Motorsport

 Motorsport-Legende Michael Schumacher Formel 3 - 1990 (c)VW,Kräling

Großer Auftritt einer packenden Historie: Volkswagen zeigt eine interaktive Sonderausstellung zum Thema Rennsport im DRIVE. Volkswagen Group Forum. Anlässlich des 50. Jubiläums von Volkswagen Motorsport ist die Retrospektive vom 05. September bis 30. Oktober 2016 im Volkswagen Group Forum an der Friedrichstraße/Unter den Linden zu sehen. Die Ausstellung zeigt acht dynamisch inszenierte Exponate, eingerahmt von verschiedenen interaktiven Modulen, die über Video-, Audio und Bild-Installationen die Faszination Motorsport über fünf Jahrzehnte erlebbar machen.

Vom Gruppe-A-Rallye-Weltmeister-Golf über den bei der Rallye Dakar erfolgreichen Race Touareg bis hin zum aktuellen Weltmeister-Polo aus der Rallye-WM sowie Raritäten wie den Bimotor-Golf für das legendäre Pikes-Peak-Rennen stehen echte Unikate der Motorsport-Geschichte im Rampenlicht. Neben den Rallye-Legenden von Volkswagen sind auch Rundstrecken-Exponate im DRIVE zu sehen – etwa ein Formel-V-Monoposto aus den Sechzigerjahren, mit dem die Motorsport-Historie der Marke begann, und ein aktueller Golf GTI TCR aus dem erfolgreichen Kundensport-Programm von Volkswagen.

Informative Einblicke zu den Themenwelten „Teamwork“, „Technik“, „Sound“, „Service“, „Abenteuer“ und „Erfolg“ machen die Faszination Motorsport für die Besucher zu einem greif- und spürbaren Erlebnis. Interaktive Ausstellungselemente führen durch die erfolgreiche, teils außergewöhnliche Historie von Volkswagen Motorsport. In verschiedenen Etappen werden die Besucher durch die Ausstellung geführt.

Hier seht ihr ein VW-Video zu ihrer 50-jährigen History:

Volkswagen Motorsport im Zeitraffer – von 1966 bis heute

Am 11. Juli 1966 wird Volkswagen Motorsport – damals als Verband Formel V Europa e. V. – in München gegründet. Den Anfang machen die beliebten Rennserien Formel V und Formel Super-V, in denen Keke Rosberg, Niki Lauda und Helmut Marko ihre Karriere beginnen. In der Formel 3 werden unter anderem die Karrieren von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher, Le-Mans-Rekordsieger Tom Kristensen und DTM-Rekord-Champion Bernd Schneider beschleunigt. Später engagiert sich Volkswagen werksseitig im Rallye-Spitzensport, zunächst erfolgreich bei der Rallye Dakar. Seit 2013 steht die Wolfsburger Marke wieder in der Rallye-WM am Start und erzielt neun WM-Titel in den ersten drei Jahren. Das Sportgerät: Der Polo R WRC – das erfolgreichste Auto in der Rallye-WM-Geschichte – ist ebenfalls in Berlin zu sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: