Formel E: Antonio Felix da Costa bei Andretti unter Vertrag

MS AMLIN_FelixdaCosta (c)Andretti

Jetzt ist es ganz offiziell. Antonio Felix da Costa fährt die kommende Saison bei US-Rennstall MS Amlin Andretti.

„Das ist eine großartige Sache für mich, zu Andretti zu gehen“, sagt der 24-jährige Portugiese. „Andretti ist eine große motorsportbegeisterte Rennsportfamilie. Ich bewundere diesen Traditionsrennstall schon lange. Das Team ist gut für das nächste Jahr aufgestellt, sehr professionell, wir haben eine tolle Mannschaft und ein gutes Auto. Ich bin bereit, die Saison anzugehen“, ergänzte Felix da Costa.

Schon lange war es ein offenes Geheimnis, dass Andretti und der ehemalige Aguri-Pilot zusammenarbeiten werden. Der Portugiese fährt als BMW-Werkspilot seit drei Jahren in der DTM, der Münchner Hersteller und Andretti verbindet eine Kooperation auf technischer Basis in der Formel E. Mit der Bekanntgabe von Felix da Costa ist auch klar, dass die bisherige Pilotin Simona de Silvestro ihr Formel-E-Cockpit verliert. Wohin der Weg der Schweizerin führt, bleibt unklar, womöglich zurück in die IndyCar-Serie.

Felix da Costa wird neuer Teamkollege von Robin Frijns, der schon vorher als Andretti-Pilot feststand. Das Duo bildet ein schlagkräftiges Team und zählt sicherlich zu den möglichen Sieganwärtern in der neuen Saison. „Wir freuen uns, Antonio bei uns im Team begrüßen zu können“, so Teambesitzer Michael Andretti. „Ich denke, dass wir jetzt eine der stärksten Fahrerpaarungen des ganzen Feldes haben. Wir haben die Entwicklung von Antonio in den letzten zwei Jahren intensiv beobachtet. Es ist großartig, mit ihm die Rennen zu bestreiten, anstatt gegen ihn. Er ist ein wirklich beeindruckender Fahrer“, fügte Andretti hinzu.

Mit dem Wechsel zu Andretti arbeitet Felix da Costa wieder mit MS Amlin, einer britischen Versicherungsgruppe, zusammen. In Saison eins waren beide Partner noch beim Aguri-Rennstall aktiv, feierten einen Sieg in Buenos Aires. Jetzt vereint sie beim US-Rennstall erneut eine Partnerschaft. Daher schwärmt MS Amlin CEO Charles Philipps von Felix da Costa in den höchsten Tönen. „Wir sind sehr erfreut, dass Antonio in unser Team zurückkehrt. Er bewies, dass er bei den Fans sehr beliebt ist und ein Siegertyp in Saison eins war. Wir sind sehr aufgeregt, ihn in MS Amlin-Farben in Saison drei fahren zu sehen.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: