DTM: Audi-Pilot Nico Müller wedelt mit Didier Cuche

Nico Müller, Didier Cuche (c)Audi

Audi-Pilot Nico Müller besuchte das Finale des Audi quattro Ski Cup in St. Moritz. Der Schweizer DTM-Pilot hatte sich mit seinem Sieg in Verbier im Schweizer Qualifikationsturnier im Januar für das Finale qualifiziert. Dort erreichte er im Amateur-Lauf ein Ergebnis unter den besten zehn. „Ich kann wirklich bestätigen, beim Skifahren ist noch Luft nach oben. Ich bleibe lieber auf vier Rädern“, ließ Müller via Facebook wissen. Mit dem ehemaligen Schweizer Weltklasse-Skifahrer Didier Cuche war Müller nicht nur auf Skier gemeinsam unterwegs, zusammen bildeten sie 2014 bei den 1.000 Kilometern auf dem Nürburgring 2014 ein Team bei Audi.

Anschließend genoss der neue Abt-Pilot als Zuschauer das Profi-Rennen des Audi FIS Ski World Cup. „Das war ein atmosphärisch starkes Abschlusswochenende“, so Müller. „Profis, Amateure und die Zuschauer haben erstklassigen Skisport gesehen.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: