Formel E: Smalltalk aus dem Fahrerlager im Abt-Lager

Lucas di Grassi zu Besuch bei Schaeffler Mexiko (c)Abt

Am Samstag (12. März, 16 Uhr Ortszeit, 23 Uhr MEZ) startet die Elektro-Rennserie zum ersten Mal in Mexiko-Stadt. Bereits vor dem Renntag waren Daniel Abt und Lucas di Grassi vom Abt-Team unterwegs, um für den Auftritt zu werben.

Lucas di Grassi besucht Schaeffler-Standort in Mexiko
Überraschung für die Schaeffler-Mitarbeiter in Mexiko-Stadt: Am Donnerstagnachmittag schaute Lucas di Grassi an dem Standort im Herzen der Metropole vorbei. Schaeffler ist exklusiver Technologiepartner des Teams und mitverantwortlich für die Entwicklung des neuen Antriebsstrangs, der im Abt Schaeffler FE01 zum Einsatz kommt. Der Südamerikaner lernte nicht nur die Führungsriege des Werks kennen, sondern nahm sich auch viel Zeit für Gespräche und Autogrammwünsche der Mitarbeiter.

DHL-Mitarbeiter in Mexiko drücken Daniel Abt die Daumen
Daniel Abt kann sich besonders in Mexiko auf die Unterstützung von DHL verlassen. Der Deutsche nutzte den Donnerstag für einen Abstecher zum Hauptquartier des Team- und Serienpartners, das sich ganz in der Nähe der Rennstrecke befindet. Die Mitarbeiter hatten die Möglichkeit, den Piloten aus der Nähe kennenzulernen und deckten sich mit Autogrammen ein.

Daniel Abt_bei Eurosport (c)Erich Hirsch

Daniel Abt zu Gast beim Motorsport-Launch von Eurosport
Mit einem stimmungsvollen Abend in München hat Eurosport sein Motorsport-Programm für das Jahr 2016 präsentiert. Eine Hauptrolle spielte dabei natürlich die Formel E, die seit dieser Saison live von dem Sportsender übertragen wird. Daniel Abt berichtete auf der Bühne über die Faszination der Elektro-Rennserie und gab schon einen kurzen Ausblick auf das Heimspiel seines Teams ABT Schaeffler Audi Sport am 21. Mai in Berlin.

DTM-Champion Timo Scheider wieder als Co-Kommentator bei Eurosport
Der fünfte Saisonlauf startet am Samstag, 12. März, um 16 Uhr Ortszeit (23 Uhr MEZ). Eurosport überträgt bereits ab 22:45 Uhr live. Kommentator Oliver Sittler wird dabei erneut von Timo Scheider unterstützt. Der zweimalige DTM-Champion, der seine beiden Titel 2008 und 2009 mit ABT Sportsline holte, wird als Experte kommentieren. In dem kostenpflichtigen Player von Eurosport sind auch Trainingssitzungen und Qualifying zu sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: