DTM: Red Bull verleiht Marco Wittmann (BMW) Flügel

Red Bull und BMW-.Pilot Marco Wittmann (c)BMW
Am Dienstag hat BMW Motorsport zusammen mit Audi und Mercedes ein dreitägiges Testprogramm im spanischen Monteblanco aufgenommen, um die Vorbereitungen auf die DTM-Saison 2016 voranzutreiben. Marco Wittmann greift ab sofort ins Steuer des Red Bull BMW M4 DTM. Das Auto des DTM-Champions von 2014 ist beim Test in Spanien bereits im Design für 2016 gestaltet. Er startet ab sofort im Red Bull BMW M4 DTM.

Das Auto mit der Startnummer 11 vom BMW Team RMG trägt damit den Look von Red Bull, Premium Partner von BMW Motorsport. Das österreichische Unternehmen unterstützt BMW in der DTM bereits seit 2014. Im selben Jahr feierte Wittmann mit vier Saisonsiegen im Alter von 24 Jahren den Titel.

„Ich bin sehr glücklich, 2016 die Farben von Red Bull zu vertreten“, sagt Wittmann zu dieser Neuerung. „Red Bull unterstützt viele der besten Athleten in vielen verschiedenen Disziplinen – und das rund um die Welt. Nun selbst zu diesem Kreis zu gehören, macht mich wirklich stolz. Bereits bei meinem Formel-1-Test für die Scuderia Toro Rosso 2015 war es toll, mit den Kollegen von Red Bull zusammenzuarbeiten. An dieser Stelle möchte ich mich aber auch ausdrücklich bei meinem bisherigen Partner Ice-Watch bedanken. Wir haben gemeinsam riesige Erfolge gefeiert, allen voran den Titelgewinn in der Saison 2014. Jetzt werde ich alles daran setzen, damit dies auch in der Zusammenarbeit mit Red Bull so sein wird.“

In welchen Farben Teamkollege Antonio Felix da Costa, der bisher mit dem Red Bull Design unterwegs war, den Schnitzer BMW M4 DTM vertritt, blieb unbeantwortet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: