DTM: Mercedes mit frischen Schwung durch neue Teamzuteilung

Wehrlein im DTM-Auto(c)Hirsch

Neue Fahreraufteilung für die Mission Titelverteidigung: Das Mercedes-AMG DTM Team geht mit einer veränderten Teamzuteilung in die DTM-Saison 2016. Ein DTM-Rookie und vier teaminterne Wechsel setzen neue Akzente für die kommende Saison.

Die acht Mercedes-AMG C 63 DTM werden wie im vergangenen Jahr von Mercedes-AMG DTM-Entwicklungspartner HWA AG, dem Mercedes-AMG DTM Team Mücke Motorsport und dem französischen Mercedes-AMG DTM Team ART eingesetzt.

Das Mercedes-AMG DTM Team HWA setzt in diesem Jahr auf Paul Di Resta, Maximilian Götz, Daniel Juncadella und Robert Wickens. Für Götz und Juncadella ist es das erste Jahr in Diensten des erfolgreichsten Teams der DTM-Geschichte, das im vergangenen Jahr den Fahrer- und den Teamtitel gewann.

DTM_2013_Lausitz__Paffett und Vietoris (c)Mercedes

Das Mercedes-AMG DTM Team Mücke geht in der Saison 2016 mit zwei neuen Fahrern an den Start. So wechselt der Österreicher Lucas Auer für seine zweite DTM-Saison von ART Grand Prix zu den Berlinern. Auer fuhr bereits in der FIA Formel-3-Europameisterschaft für die Truppe von Peter Mücke. Auch Christian Vietoris ist ein alter Bekannter für Mücke Motorsport. Der DTM-Rennsieger fuhr ebenfalls bereits in seiner Formel-3-Zeit für das Team und wurde 2009 gemeinsam mit ihnen Vizemeister in der Formel-3-Euroserie.

Der junge Franzose Esteban Ocon gibt sein DTM-Debüt beim Mercedes-AMG DTM Team ART, mit dem er 2015 auch den Meistertitel in der GP3 Serie einfuhr. In der DTM startet der letztjährige Test- und Entwicklungsfahrer des Mercedes-AMG DTM Teams an der Seite des erfahrenen Briten Gary Paffett, der 2016 seine 13. DTM-Saison absolviert. Der DTM-Champion des Jahres 2005 unterstützte die französische Mannschaft bereits 2015 bei ihrem DTM-Einstieg.

Ulrich Fritz, Mercedes-AMG DTM-Teamchef:
„Wir haben uns dazu entschieden, für die kommende Saison die Zuteilung der Fahrer neu zu gestalten, um auch neue Impulse zu setzen. Ich bin davon überzeugt, dass ein neues Umfeld auch eine zusätzliche Motivation mit sich bringt. Gerade der Austausch von Ideen und neuen Ansätzen mit Herausforderungen umzugehen ist für jeden eine Bereicherung. Wir haben darauf geachtet, dass wir in der Teamzusammenstellung Erfahrung in der DTM mit jugendlichem Tatendrang kombinieren. Bestes Beispiel dafür ist sicher das Duo Gary und Esteban, aber auch die Kombinationen Paul und Max oder Christian und Lucas.“

Hier der Teamkader von Mercedes 2016:

Mercedes-AMG DTM Team ART:

Gary Paffett/Esteban Ocon

Mercedes-AMG DTM Team HWA I:

Daniel Juncadella/Robert Wickens

Mercedes-AMG DTM Team HWA II:

Paul Di Resta/Maximilian Götz

Mercedes-AMG DTM Team Mücke:

Lucas Auer/Christian Vietoris

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: