Formel E: Aguri verpflichtet Julio Moreno als Ersatzfahrer

Julio Moreno (c)Aguri

Das Team Aguri hat gestern die Verpflichtung des 20-jährigen Julio Moreno als Ersatzfahrer bekanntgegeben. Der junge Ecuadorianer bestritt 2015 die europäische Formel-3-Saison und wird neben seiner neuen Tätigkeit als Aguri-Pilot in der EuroFormula Open an den Start gehen.

„Dies ist ein großartiges Team mit hervorragenden Fahrern und Ingenieuren. Ich freue mich, dass ich ich Teil davon sein darf“, so Moreno. „Die Formel E ist etwas völlig Neues und schon ziemlich beliebt bei den Fans weltweit. Ich freue mich darauf, mit dem Team zusammenzuarbeiten.“

Moreno könnte diese Saison gleich zweimal zum Einsatz kommen. Da Stammpilot Antonio Felix da Costa sowohl den deutschen ePrix in Berlin (Termin und Location noch nicht bestätigt) als auch den russischen ePrix in Moskau wegen seinen Terminverpflichtungen mit BMW als DTM-Werkspilot verpasst, muss sich Aguri auf einen Ersatzfahrer umsehen.

Aguri-Teamchef Mark Preston ist voll des Lobes über den Nachwuchspiloten: „Julio ist ein vielversprechender Fahrer und hat für sein Alter schon enorm viel Erfahrung. In den vergangenen vier Jahren bestritt er bereits Formelsport. Wir heißen ihn herzlich willkommen und hoffen, dass wir ihm Fähigkeiten und Gelegenheiten für seine künftige Karriere mitgeben können.“

Nach Nathanaël Berthon, der kürzlich entlassen wurde und Rückkehrer Salvador Duran ist Moreno bereits die dritte Neuverpflichtung der Aguri-Mannschaft in der aktuellen Saison.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: