Formel E: D’Ambrosio gewinnt überraschend Pole-Position in Punta del Este

Dragon-Doppelführung (c)FIAformulaE

Überraschung beim Qualifying in Punta del Este. Dragon-Pilot Jerome d’Ambrosio gewann die Super Pole vor seinem Teamkollegen Loic Duval, Dritter wurde Sam Bird (DS Virgin).  Vierter wurde Tabellenführer Lucas di Grassi vor  Favorit Sebastien Buemi, der im Qualifying noch Schnellster war. Der Schweizer zeigte Nerven und kam nach einem Verbremser nur auf Platz fünf. Es ist die erste Pole-Position von d’Ambrosio und überhaupt die erste Startreihe beider Dragon-Piloten in der Formel E. „Ich bin selber ein wenig überrascht, aber so ist die Formel E“, freut sich der Belgier über seine erste Pole.

Gibt es heute eine grosse Überraschung mit einem Dragon-Sieg?

lucas di grassi_(c9FIAformulaE

Für Tabellenführer di Grassi vom deutschen Abt-Team ist noch alles drin. Platz vier bedeutet, die Tabellenführung weiter zu behaupten. Immerhin geht der Brasilianer noch einen Platz vor Buemi ins Rennen. Das verspricht wieder ein spannendes Rennen, denn Buemi, der bisher die beiden Rennen (Peking und Putrajaya) von der Pole ins Rennen gegangen ist, muss eine andere Strategie wählen.

Daniel Abt fuhr ein gutes Qualifying, mit Platz sieben stehen dem jungen Kemptener alle Chancen offen, um einen Podiumsplatz zu kämpfen. Heidfeld-Vertreter Oliver Rowland (Magindra) kam auf Platz 15.

Enttäuschend das Abschneiden des amtierenden Champions Nelson Piquet Jr. (NextEV TCR), der nur vom 12.Platz startet. Zudem unterlag Piquet zum ersten Mal seinem Teamkollegen Turvey, der immerhin auf Platz zehn kam.
Der frühere Formel-1-Weltmeister Jacques Villeneuve kommt ebenfalls noch nicht in die Gänge. Der Venturi-Pilot küsste die Mauer und geht vom letzten Startplatz ins Rennen. Nicht viel besser erging es Jean-Eric Vergne, der nur von Platz 16 ins Rennen geht. Fehler in der Schikane, als Aguri-Pilot Berthon ihn aufhielt.

Ab 19:45 Uhr seid Ihr live dabei  auf Eurosport im Free-TV. Erstmals wird Audi-Werksfahrer Timo Scheider an der Seite von Oliver Sittler als Co-Kommentator fungieren.

Top Ten Qualiyfing Punta del Este:

  • 1.Jerome d’Ambrosio, Dragon
  • 2.Loic Duval, Dragon
  • 3. Sam Bird, DS Virgin
  • 4.Lucas di Grassi, Abt Schaeffler Audi Sport
  • 5. Sebastien Buemi, e.dams
  • 6.Nicolas Prost, e-dams
  • 7.Daniel Abt, Abt Schaeffler Audi Sport
  • 8.Antonio Felix da Costa, Aguri
  • 9.Brunno Senna, Mahindra
  • 10. Oliver Turvey, NextEV TCR
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: