DTM: Tom Blomqvist feiert Premierensieg in Oschersleben

Tom Blomquist, BMW (c)BMW

Nach dem Vierfacherfolg von BMW vom Samstag folgte am Sonntag erneut ein Vierfacherfolg der Münchner. Dabei feierte Tom Blomqvist seinen ersten DTM-Sieg in seiner Karriere vor Augusto Farfuß und Marco Wittmann. Hinter dem viertplazierten Antonio Felix da Costa kam mit Tabellenführer Pascal Wehrlein (Mercedes) der erste Nicht-BMWler auf die Plätze. Wehrlein baute seine Tabellenführung gegenüber Mattias Ekström (Audi) weiter aus, da der Schwede über Platz 11 nicht hinauskam und keine weiteren Punkte einstreichen konnte. Bester Audi-Pilot wurde Jamie Green auf Platz acht.

Weitere Details in Kürze.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: