DTM: BMW-Pilot Bruno Spengler besucht ADAC GT Masters

ADAC GT Masters 2015 (c)BMW

BMW Sports Trophy Team Schubert


Noch bevor die DTM im September für die Saisonrennen 15 und 16 auf dem Nürburgring gastieren wird, war BMW DTM-Fahrer Bruno Spengler in der Eifel zu Besuch und verfolgte die beiden Läufe des ADAC GT Masters aus nächster Nähe.

„Ich habe mich sehr gefreut, in der DTM-Pause an den Nürburgring kommen und das Geschehen im ADAC GT Masters und auch in der ADAC Formel 4 hautnah verfolgen zu können“, sagte Spengler. „Die Formel 4 ist meiner Meinung nach eine tolle Nachwuchsserie, und natürlich habe ich auch die Chance genutzt, das BMW Sports Trophy Team Schubert in der Box zu unterstützen. Das ist eine starke Mannschaft, und der BMW Z4 GT3 ist ein fantastisches Auto. Ich bin es jetzt bei zwei 24-Stunden-Rennen gefahren und würde mich natürlich freuen, auch in Zukunft das eine oder andere Rennen in GT-Fahrzeugen bestreiten zu können.“
ADAC GT Masters 2015 mit Bruno Spengler (BMW)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: