Gamer aufgepasst: ADAC GT Masters Experience 2014

ADAC_GT_MASTERS_(c)Hersteller Koch

Die Motorsport-Saison wird spannend: Mit ADAC GT Masters Experience 2014 erscheint am 26. Juni ein Rennspiel-Highlight für PC im Handel. ADAC GT Masters Experience 2014 ist die authentische Darbietung der achten Saison der ADAC GT Masters und bietet GT-Motorsport auf höchstem Niveau.

GT-Rennsport mit ADAC GT Masters Experience 2014 erleben

In ADAC GT Masters 2014 erleben rennbegeisterte Spieler unvergleichlich realitätsnahen und spannenden GT-Rennsport auf ihrem PC. Die angehenden ADAC GT Masters Champions messen sich in packenden Rennen auf den acht Strecken der Saison 2014, darunter der Eurospeedway Lausitz (Lausitzring), Red Bull Ring oder der Slovakiaring. Die hochgezüchteten Motoren der 19 detailgetreuen Teamfahrzeuge, darunter der Audi R8 LMS ultra, BMW Z4 GT3, Chevrolet Camaro GT, Corvette Z06.R GT3, McLaren MP4-12C GT3 und der Mercedes-Benz SLS AMG GT3, lassen die Spieler aufhorchen. Unterstützt wird das Klingeln in den Ohren vom realen Sound eines GT-Motors. Das brachiale Dröhnen wurde eigens von Soundingenieuren eingefangen und detailgetreu im Spiel implementiert.

Der Asphalt glüht, wenn die Spieler in drei spannenden Spiel-Modi antreten. Im Practice-Modus trainieren die Fahrer ihre Fahrkünste mit dem ADAC GT Masters Fahrzeug und der Strecke ihrer Wahl und lernen die perfekte Ideallinie und Bremspunkte kennen. Im Single Race-Modus stellen sich die Piloten bis zu 23 computergesteuerten Gegnern auf allen acht Rennstrecken der ADAC GT Masters Meisterschaft 2014 und perfektionieren Ihre Leistung. Im Meisterschaftsmodus werden echte Champions gekürt: mit 24 Fahrern aus der ganzen Welt begeben sich die Spieler an den Start und stellen sich bis zu 18 computergesteuerten Gegnern. In Online Multiplayer-Rennen können Freunde, Rivalen und vielleicht sogar echte ADAC GT Masters Fahrer herausgefordert und in Rennen mit bis zu 24 Fahrern um den Sieg gekämpft werden.

Mit dem eingebetteten ARI-System (Adaptive Racing Intelligence) adaptieren computergesteuerte Gegner den Skilllevel des Spielers nach jedem Rennen und fordern immer wieder neu heraus. Die Umsetzung der richtigen Boxenstopp-Strategie kann gehört dabei ebenso dazu wie alles entscheidende Überholmanöver oder unverhoffte „Stopp-and-Go-Strafen“. Technische Finessen wie das DRS-System können zwar für ein Extra an Speed, aber auch ungewollten Fremdkontakt unter den kraftstrotzenden Boliden sorgen. NOVICE und AMATEUR Fahrphysikmodelle assistieren neuen und fortgeschrittenen Spielern, während das GET REAL Fahrphysikmodell selbst professionelle Rennfahrer herausfordert.

Funktionen:

  • Drei herausfordernde Spielmodi: Practice, Single Race und Meisterschaft
  • Online Multiplayer:   mit Freunden, Rivalen oder echten ADAC GT Masters Fahrern die direkte Herausforderung erleben
  • Boxenstopps: die richtige Strategie kann den Sieg bringen!
  • Audio Realism: eine Motorsport-Symphonie mit realem Sound eines GT-Motors
  • Adaptive Racing Intelligence (ARI): künstliche Intelligenz “lernt” und bleibt eine beständige Herausforderung.


ADAC GT Masters Experience 2014
erscheint am 26. Juni für PC im Handel (19,99€) und unterstützt eine große Auswahl an gängigen Eingabegeräten wie Lenkrad, Gamepad oder Keyboard verschiedener Hersteller.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: