Formel E: Aufbauarbeiten für den DHL Berlin ePrix voll im Gange

DHLBerlinePrix_Aufbau (c)FIAformulaE

Hurra, hurra, wir fahren nach Berlin. Das Gastspiel der Formel E in Deutschland rückt immer näher. Nach der erfolgreichen Europapremiere der Formel E am vergangenen Wochenende in Monaco, reist der Formel-E-Zirkus weiter zum nächsten ePrix nach Berlin. Deutschland ist Gastgeber des achten ePrix am 23. Mai. Auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof haben die Aufbauarbeiten bereits begonnen.

Das deutsche Audi-Sport-Abt-Team kommt mit Tabellenführer Lucas di Grassi an die Spree, dazu feiern mit Daniel Abt (Abt) und Nick Heidfeld (Venturi) die beiden einzigen deutschen Piloten ihr Heimrennen. Am Freitag, 22. Mai werden ab 15:00 Uhr die 20 Piloten erstmals den Shakedown (Warm-Up) auf dem 2,47 Kilometer langen Kurs absolvieren. Mit 17 Kurven zählt der Berliner Track zur kurvenreichsten Strecke der Formel-E-Saison.

Am Samstag, 23. Mai geht es ab 08:15 Uhr so richtig los mit dem ersten Freien Training. Nach dem zweiten Freien Training ab 10:30 Uhr, folgt am Mittag das wichtige Qualifying, das in vier Gruppen aufgeteilt ist. Ab 16:00 Uhr schaltet die Startampel auf Grün.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: