DTM: Testauftakt für das Mercedes-AMG DTM Team in Oschersleben

Christian Vietoris,Mercedes (c)Mercedes

Das Mercedes-AMG DTM Team nahm am Dienstag die Testarbeit in Oschersleben auf. Dort testen von Dienstag bis Donnerstag Audi, BMW und Mercedes für den Saisonauftakt am 1. Mai in Hockenheim.

Am Auftakttag der Testfahrten in der Motorsport Arena Oschersleben nahmen DTM-Rookie Maximilian Götz sowie die DTM erprobten Piloten Gary Paffett, Christian Vietoris und Robert Wickens in den vier Mercedes-AMG C 63 DTM Fahrzeugen Platz.

Die schnellste Zeit des Mercedes-AMG Quartetts erzielte Robert Wickens in 1:20.133 Minuten. Die vier Piloten absolvierten im Verlauf der beiden Testsessions des Tages insgesamt 460 Runden (1.811 km). Maximilian Götz legte am Vormittag 93 Runden auf dem DTM-Kurs in der Magdeburger Börde zurück. Am Nachmittag konnte er aufgrund technischer Probleme nur eine Runde absolvieren.

Robert Wickens:„Das war heute insgesamt kein schlechter Testtag. Wir hatten viel zu tun und konnten unser Programm komplett abarbeiten. Die Rundenzeiten sind bei Testfahrten nicht so entscheidend. Ich freue mich schon auf Hockenheim.“

Am zweiten Testtag sitzen am Mittwoch Daniel Juncadella, Gary Paffett, Paul Di Resta und Pascal Wehrlein in den Cockpits der vier Mercedes-AMG C 63 DTM.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: