DTM: Mercedes-Piloten Maximilian Götz und Christian Vietoris starten auf dem Nürburgring

DTM_Mercedes_Piloten_Götz_Vietoris (c)Mercedes
Nächste Woche finden die zweiten offiziellen Testfahrten in Oschersleben statt. Audi, BMW und Mercedes feilen am letzten Feinschliff für den Saisonstart in Hockenheim (2. / 3. Mai). Die Piloten können es scheinbar gar nicht mehr erwarten, ins Cockpit zu greifen. Die beiden Mercedes-Piloten Maximilian Götz und Christian Vietoris starten heute und morgen beim Qualifikationsrennen für das ADAC 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Der Langstreckenklassiker in der Eifel findet vom 14. bis 17. Mai statt

Götz wird bei seinem Gaststart für das Haribo Racing Team mit einem SLS AMG GT3 wiedervereint. Der 29-Jährige startete vor seinen DTM-Engagement in den vergangenen vier Jahren in einem Renn-Flügeltürer in verschiedenen Rennserien und war dort sehr erfolgreich.
Für Vietoris ist es die erste Teilnahme am Qualifikationsrennen auf der Nürburgring Nordschleife. Der Gönnersdorfer (Eifel) startet bei seinem Heimrennen in einem SLS AMG GT3 des Teams ZAKSPEED.

Jochen Bitzer, Leiter AMG Customer Sports: „Ich freue mich sehr, dass mit Maximilian und Christian zwei aktuelle DTM-Piloten unsere AMG Kundensportteams beim Qualifikationsrennen unterstützen. Wir wünschen allen teilnehmenden AMG Kundensportteams und Fahrern viel Erfolg und hoffen auf ein spannendes und faires Rennen.“

Danach geht es für die beiden Mercedes-DTM-Piloten weiter nach Oschersleben, wo am Montag bei den DTM-Testfahrten ein Medientag mit den Journalisten und Bloggern ansteht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: