Formel E: Agag plant Regeländerung beim FanBoost

(c)Formula E

Alejandro Agag arbeitet gerade mit der FIA, die Regeln des FanBoost zu verändern. Laut ‚www.formulaezone.com’ möchte der Spanier die Fans noch mehr in die Formel E einbinden, wenn die FIA ihren Segen dazu gibt.

Aktuell können registrierte Formel-E-Fans bis zu zehn Minuten vor Rennbeginn ihren Lieblingspiloten die FanBoost-Stimme zukommen lassen. Das Ergebnis wird fünf Minuten vor Startbeginn bekanntgegeben.

Agag strebt eine Änderung dahingehend an, dass die Fans in den ersten zehn Minuten des laufenden Rennens noch abstimmen können, um einen direkten Einfluss auf das Renngeschehen zu erhalten.

„Wir versuchen, die FIA zu überzeugen, die Stimmabgabe noch während des Rennens innerhalb der ersten zehn Minuten zu ermöglichen. Das gibt den Fans einen größeren Einfluss auf das Rennen, es bereitet mehr Spaß”, so Agag.

Die FIA hat der Formel E bisher keine Genehmigung zur Regelanpassung des FanBoost erteilt. Sie hält von der Idee überhaupt nichts. Agag besteht aber darauf, denn die ganze Idee des FanBoost lautet: die Fans sollen die Möglichkeit haben, auf das Rennen Einfluss zu nehmen.

„Die FIA kann sich dafür nicht begeistern, sie sagt, der FanBoost ist nicht sportlich. Sie sagen, die Fans verändern das Rennergebnis und sie sind nicht darüber erfreut. Ich sage ihnen aber, dass ist gerade der springende Punkt hinter dieser Idee. Der Plan gibt vor, die Fans interaktiv am Renngeschehen teilhaben zu lassen. Es ist das erste Mal in der Geschichte, dass die Fans direkten Einfluss auf den Rennausgang nehmen“ argumentiert Agag.

Er wird große Überzeugungsarbeit leisten müssen, um die FIA für seinen Plan zu gewinnen. Die FIA stand den Regeländerungen bisher eher skeptisch gegenüber. Obgleich Agag’s Idee eine andere Größenordnung für die Rennen verursacht, müssen die Teams neue Strategien entwickeln.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: