DTM: BMW Team Schnitzer: Seit über 50 Jahren blau-weiß

BMW-Schnitzer-Team (c)Erich Hirsch

Wenn man von BMW im Motorsport spricht, dann kommt man um den Namen Schnitzer nicht herum: Seit über 50 Jahren ist Schnitzer mit der Marke BMW im Motorsport unterwegs und hat in diesen fünf Jahrzehnten zahlreiche Siege und Titel eingefahren. Seit dem werksseitigen Comeback der Münchener in der DTM ist Schnitzer – natürlich – mit von der Partie.

Der Erfolg des BMW Team Schnitzer hat zwei Namen: Schnitzer und Lamm. 1963 kauften die Brüder Josef und Herbert Schnitzer einen Unfallwagen um damit Rennen zu fahren. Das Motorsport-Team Schnitzer war geboren. Wenige Jahre später stießen die Halbbrüder der beiden, Karl, genannt „Charly“, und Dieter Lamm dazu. Fortan führte das Quartett Schnitzer Motorsport zu immer größeren Erfolgen. Seit dem Tod Josef Schnitzer (1978) und Dieter Lamm (2014) liegen die Geschicke des Teams in den Händen von Herbert Schnitzer und Charly Lamm.

Die DTM-Historie des Teams reicht zurück bis in 1980er und 1990er Jahre. Bereits in Anfängen der heute populärsten internationalen Tourenwagenserie vertrat die Mannschaft unter der Führung von Charly Lamm die Farben von BMW in der DTM – und das mit großem Erfolg. 17 Siege, acht Pole-Positions und 18 schnellste Rennrunden gingen in der Zeit auf das Konto von Schnitzer. Seinen ersten großen Triumph in der DTM feierte das BMW Team Schnitzer aber gleich in der Premierensaison 1989: Der Italiener Roberto Ravaglia holte für die Schnitzer-Mannschaft den Fahrertitel.

20 Jahre nach dem bis dato letzten Sieg in der DTM am 11. Oktober 1992 in Hockenheim gelang dem BMW Team Schnitzer 2012 bei der Rückkehr in die DTM die Sensation. Nicht nur, dass Bruno Spengler den Fahrertitel gewann, die Mannschaft von Charly Lamm triumphierte im Comeback-Jahr auch noch in der Teamwertung.

Insgesamt hat Schnitzer in den vergangenen 50 Jahren mit BMW 17 Meisterschaften gewonnen – darunter die Tourenwagen-Weltmeisterschaft 1987, drei Tourenwagen-Europameisterschaften und Championate in Deutschland, England, Italien, Japan und Südostasien.

2015 gehen für das BMW Team Schnitzer Martin Tomczyk und António Félix da Costa an den Start.

Quelle: dtm.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: