Formel E: Weltrekordversuch der längsten Elektroauto-Parade beim Berliner ePrix

(c)WAVE
Die deutschen Motorsportfans können sich beim Berliner ePrix am 23.Mai auf einen Weltrekordversuch der besonderen Art freuen. Die Organisation WAVE und die Formel E versuchen gemeinsam, den Weltrekord der längsten Elektroauto-Parade zu knacken. WAVE steht für World Advanced Vehicle Expedition und veranstaltet jährlich die grösste Elektrofahrzeug-Rallye der Welt.

Der Weltrekordversuch beginnt mit dem Korso zwei Stunden vor dem Formel-E-Rennen um 12:05 Uhr auf dem ehemaligen Berliner Flughafen Tempelhof. Der aktuelle Weltrekord liegt bei 507 Elektroautos und wurde am 22.September 2014 im Silicon Valley (USA) aufgestellt. WAVE erzielte bereits 2013 in Zürich (305 Elektrofahrzeuge) und im Mai 2014 in Stuttgart (481 Elektrofahrzeuge) eine neue Bestmarke.

Ihr könnt beim Weltrekordversuch selbst mitmachen. Elektroauto-Besitzer kommen mit ihrem eigenen Fahrzeug.  Weitere 200 Elektrofahrzeuge stehen zur kostenlosen Ausleihe zur Verfügung. Hier geht es zur Anmeldung.

Der Zeitplan für den Weltrekordversuch:

Datum: Samstag, 23.Mai 201
Aufstellung: 10:00 – 12:00 Uhr
Beginn der Parade: 12:05 Uhr
Start des Formel-E-Rennens: 14:00 Uhr
Ort: Berlin Tempelhof

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: