Formel E: Lucas di Grassi lädt Medien in Brasilien ein


Schöne Abwechslung für Lucas di Grassi vom Team Audi Sport Abt. Vor dem ePrix in Long Beach lud  Audi Brasilien die einheimischen Medien drei Wochen vor Beginn der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC zu einer Pressekonferenz mit dem Brasilianer.

Der Le-Mans-Zweite des Vorjahres und Gesamtzweite in der Formel E nutzte die Gelegenheit, rund 40 Medienvertretern in seiner Geburtsstadt São Paulo zu begegnen.

Lucas di Grassi teilt sich in diesem Jahr den Audi R18 e-tron quattro Startnummer 8 mit dem Franzosen Loïc Duval, der bei Dragon Racing in der Formel E ebenfalls aktiv ist, und dem Briten Oliver Jarvis. „Das Interesse in meiner Heimat an Le Mans, aber auch am Langstrecken-Rennsport allgemein wird Jahr für Jahr immer größer“, freute sich di Grassi.

Viele Formel-E-Piloten tummeln sich in der WEC. Di Grassi’s Teamkollege Daniel Abt hat letzte Woche bei Rebellion Racing angeheuert. Dort fahren auch Nick Heidfeld (Venturi) und Nicolas Prost (e.dams-Renault). Stephane Sarrazin (Venturi) und Sebastien Buemi (e.dams-Renault) sind bei Toyota unter Vertrag. Sam Bird (Virgin Racing) greift neuerdings bei G-Drive ins Cockpit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: