Formel E: Serienchef Alejandro Agag testet das Formel-E-Auto

Formel E Serienchef Alejandro Agag (c)FormulaE

Serienchef Alejandro Agag nutzte in Miami die Gelegenheit, selbst ins Cockpit des Formel-E-Boliden zu greifen. Auf dem Homestead-Miami Speedway drehte Agag zum ersten Mal einige Runden mit dem Spark-Renault SRT_01E, um sich persönlich ein Bild von der Leistung des Elektroautos zu machen.

Obwohl ihm die Nervösität im Formel-E-Auto schon noch anzumerken war, zeigte er sich nach der Testfahrt relaxt und begeistert. Der Spanier machte eine gute Figur auf dem Kurs in Homestead-Miami, wo normalerweise die NASCAR-Serie unterwegs ist. Schaut euch die Testfahrt im Video an:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: