Formel E: Sam Bird setzt Bestzeit im einzigen (!) Freien Training

Punta_Race_Nick Heidefled (c)Venturi

Im einzigen Freien Training des ePrix von Miami setzte Virgin Racing-Pilot Sam Bird die Bestzeit mit 1:06,588 Min. vor Karun Chandhok (Mahindra Racing) und Formel E-Tabellenführer Lucas di Grassi (Audi Sport Abt). Die beiden deutschen Piloten Daniel Abt (Audi Sport Abt) und Nick Heidfeld (Venturi) setzten sich ebenfalls gut in Szene und erzielten Platz fünf und sechs.

Die beiden Freien Trainings mussten auf eine halbstündige Session zusammengestrichen werden, da die Bauarbeiten an der Strecke in Kurve 5 länger andauerten als geplant. Wetterkapriolen über Nacht (Sturm) zwangen die Organisatoren zu Nacharbeiten an den Fangzäunen, die sich gelöst hatten.

Das Qualifying beginnt daher mit zehnminütiger Verspätung (17:10 Uhr), das Rennen startet aber wie geplant um 21:00 Uhr.

Im Qualifying startet Nick Heidfeld in Gruppe 1, zusammen mit Rookie Loic Duval (Dragon Racing),Jarno Trulli (Trulli GP) und den beiden e.dams-Renault-Piloten Sebastien Buemi und Nicolas Prost.
Die beiden Abt-Piloten Daniel Abt und Lucas di Grassi gehen von der zweiten Gruppe ins Qualifying, die mit Scott Speed (Andretti), Sam Bird (Virgin Racing) und Karun Chandhok (Mahindra Racing) ergänzt wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: