Formel E: Loic Duval fährt in Miami für Dragon Racing

Audi Motorsport Loic Duval,Audi (c)Audi

Das Fahrerkarussell in der Formel E dreht sich weiter. Audi-Werkspilot Loic Duval feiert beim ePrix in Miami seine Premiere in der Formel E. Im US-Team Dragon Racing erhält der Franzose das zweite Cockpit.

Duval wird damit Teamkollege des Belgiers  Jerome d’Ambrosio. Der 32-jährige Duval ersetzt den Spanier Oriol Servia. Weshalb Servia, der auch Fahrersprecher der Formel E ist, von Dragon Racing Teamchef Jay Penske für Miami nicht berücksichtigt wurde, ist nicht bekannt. Servia kam in den bisherigen vier Rennen der Formel E immer ins Ziel, Platz sieben war sein bestes Resultat.

Wer ist Loic Duval? Der Franzose ist in der Langstrecken-Weltmeisterschaft zu Hause, bestreitet mit Audi die WEC. Fünfmal fuhr Duval die 24-Stunden von Le Mans, 2013 konnte er den Klassiker in seinem Heimatland gewinnen. Noch immer hält der Franzose dort den Rundenrekord, den er bereits 2010 aufgestellt hat.

Seit 2012 ist er bei Audi Werksfahrer und bildet zusammen mit dem Briten Oliver Jarvis und Formel E-Tabellenführer Lucas di Grassi ein Fahrerteam für Audi in der WEC.

Pikante Randnotiz: Duval wird also beim ePrix in Miami direkter Gegner von Di Grassi, der beim deutschen Abt-Team beschäftigt ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: