Formel E: Freier Eintritt beim ePrix in Long Beach

long_beach_track_layout (c)Formel e

In knapp drei Wochen steigt der erste ePrix in Miami auf amerikanischen Boden (14.März), drei Wochen später im kalifornischen Long Beach (4.April).

Für die Formel E-Fans, die nach Long Beach reisen, gibt es ein besonderes Bonbon. Es gibt Freien Eintritt für alle. Hey Berlin, wäre doch auch eine coole Sache für die deutschen Formel-E Fans beim ePrix in Berlin am 23.Mai.

Die Fans haben damit Gelegenheit, einen ganzen Tag voller Rennaction mit Freien Training, Qualifying und dem Rennen zu erleben.

Der Kurs in Long Beach hat eine Streckenlänge von 2,1 Kilometern, der sieben Kurven enthält. Die Strecke wurde gegenüber dem traditionellen Long Beach Strassenkurs  in Südkalifornien verändert, die zur längsten Rennpiste in Amerika zählt. Long Beach feierte 1976 Premiere mit der Formel 1. Die Königsklasse des Motorsports blieb dort sieben Jahre lang.

Heute fahren in Long Beach die  CART-Serie, Champ Car und IndyCar ihre Rennen, demnächst auch die Formel E.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: