Formel E: Daniel Abt und das Geheimnis des Helmdesigns

Daniel Abt, Formel E (c)Erich Hirsch

Der Helm zählt neben feuerfesten Rennoverall, Handschuhen und Rennschuhen zu den wichtigsten Sicherheitsmerkmalen bei jedem Rennfahrer. Der Helm rettet Leben, schützt den empfindlichen Kopfbereich bei Unfällen.

Doch Helm ist nicht gleich Helm. Sie bedeuten für Fahrer weit mehr als ein Sicherheitsaspekt. Persönlicher Lifestyle. Das Design spielt bei den Fahrern eine große Rolle. Hast du schon mal designgleiche Helme bei einem Rennen gesehen ? Sehr unwahrscheinlich.
Das Design eines Helmes begleitet die Piloten durch ihre Motorsportkarriere hindurch. Hinter dem Design steht oftmals eine eigene Geschichte.

Christian Abt_ADAC Sportsgala 2014 München (c)Erich Hirsch

Wer sucht die Farben und das Design aus, woher stammt es? Bei Audi Sport ABT-Pilot Daniel Abt war Onkel Christian Abt das Vorbild. Christian Abt (siehe Bild oben) war selbst von 2000 bis 2007 in der DTM als Rennpilot erfolgreich unterwegs, heute leitet er als Teamchef das Prosperia C.Abt-Team im ADAC-GT-Masters. „Mein Onkel fuhr mit dem gleichen Design. Zwar nicht dieselben Farben, aber das Grunddesign und das Layout der Flammen, die wir für das Design am Auto verwendet haben. Als ich mit dem Rennfahren begann, hatte ich immer Flammen auf meinem Auto. Das wollte ich so beibehalten. Jetzt ändere ich nur die Farben für meinen Stil und um sie auf die Lackierung für das Team abzustimmen.“ erklärte der 22-jährige.

Wenn sich Daniel Abt an seine Kartzeit als Kind zurückerinnert, hatte er ein anderes Design. Mit zunehmenden Alter sei er jedoch „herausgewachsen“. „Es sah ein wenig kindisch aus. Als ich mit dem Formel-Sport begann, habe ich mich für die Veränderung entschlossen, die Familientradition fortzuführen“ erklärt der Kemptener.

Helm_Daniel Abt (c)FormulaE

„Ich hatte nie einen speziellen Helm für ein besonderes Rennen in der Vergangenheit gehabt, wenn ich so darüber nachdenke.Ich bin kein großer Fan davon, die Helme permanent zu wechseln. Es ist der beste Wiedererkennungswert für die Fans.“ ergänzte Abt. Doch für das Heimspiel beim deutschen ePrix am 23.Mai in Berlin verrät Abt:“ Es wäre vielleicht für Berlin eine gute Idee, etwas Besonderes zu planen“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: