DTM: Audi schlägt Mercedes, Molina siegt auf Eisbahn

Miguel Molina, Daniel Juncadella (GSeries BPA, Andorra) (c)Audi

Wer meint, die DTM-Piloten halten ihren Winterschlaf, irrt gewaltig. Racing auf fremden Terrain ist angesagt, egal ob Kartbahn (siehe Posting Timo Scheider), 24-Stunden-Rennen am Wochenende in Daytona (Augusto Farfuß und Bruno Spengler) oder Spanienduell auf gefrorener Eisbahn.

Daniel Juncadella, Miguel Molina (c)Audi
Audi-Pilot Miguel Molina feierte seinen ersten Sieg. Beim zweiten Rennwochenende der Eisrennen-Meisterschaft „GSeries BPA“ trat der 25-jährige Spanier als Gaststarter auf dem Grandvalira Circuit in Andorra im Duell gegen DTM-Rivale Daniel Juncadella (Mercedes) an. Über drei Läufe bewies Molina sein Geschick auf vereistem Terrain und gewann die Rutschpartie nach zahlreichen Überholmanövern mit 2:1. Erster Sieg für Audi gegen Mercedes.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: