f.re.e: Große Fahrradauswahl auf 11.000 Quadratmetern

Logo f.re.e (c)Messe München
Bald ist es soweit. Die f.re.e-Reise- und Freizeitmesse  öffnet bald in München ihre Pforten. 112.000 Besucher strömten im Vorjahr auf die beliebte Messe, nicht zuletzt dank des Trendthemas Fahrrad. Urlaubsziele von den Alpen bis Zentralasien und Aktivitäten von Mountainbiken bis Tauchen – das bietet Bayerns größte Reise- und Freizeitmesse f.re.e 2015 ihren Besuchern. Zu den Themenbereichen zählen Reisen, Gesundheit & Wellness, Caravaning & Mobile Freizeit, Wassersport sowie Outdoor und Fahrrad. Die f.re.e findet vom 18. bis zum 22. Februar 2015 auf dem Gelände der Messe München statt. Spanien mit dem Schwerpunkt Andalusien wird 2015 das Partnerland sein.

Sie möchten ein neues Fahrrad kaufen oder sich einfach nur über die neuesten Trends bei Mountain-, Trekking oder E-Bikes informieren? Kein Problem, die f.re.e bietet Ihnen in einer Halle von der Größe eines Fußballfeldes eine umfangreiche Auswahl an Rädern und Zubehör. Darüber hinaus können Sie verschiedene Fahrradmodelle direkt vor Ort testen.

f.r.e.e_2014_hr1970

Im Februar macht Fahrradfahren nur bedingt Spaß. Außer Sie sind bei der f.re.e. Auf Bayerns größter Reise- und Freizeitmesse können Sie auf drei Fahrradtestparcours in der warmen Halle gemütlich in die Pedale treten. Wählen Sie dabei aus verschiedenen Modellen: Hoch im Kurs sind weiterhin E-Bikes. Aber auch Mountain- und Trekkingbikes sowie die derzeit sehr angesagten Lastenräder können Sie Probe fahren. Außerdem bietet der Deutsche Alpenverein (DAV) Techniktrainings für Mountainbiker an.

f.re.e 2014 (c)Erich Hirsch

Wenn Sie beim Radfahren nicht auf technische Geräte und Navigation verzichten möchten, erhalten Sie im GPS Themendorf navi+apps die passende Ausrüstung und Beratung zur Tourenplanung. Nur wenige Meter nebenan können Sie sich von Mitarbeitern des DAV zu Mountainbike- und Transalp-Touren beraten lassen. Sie haben aber auch die Möglichkeit, Ihren nächsten Urlaub auf dem Sattel zu verbringen. Regionen wie das Veneto oder das Seenland Oder-Spree präsentieren ihre Radreise-Angebote auf der f.re.e. Auch das Partnerland Spanien (Halle B4, Stand 260) zeigt sich fahrradfreundlich. Informieren Sie sich über verschiedene Radwege auf der iberischen Halbinsel, wie zum Beispiel stillgelegte Bahnstrecken entlang der Küsten, durch die Pyrenäen oder Fahrradrouten auf den Kanaren und Balearen.

Insgesamt präsentieren sich in der Halle B6 rund 50 Fahrradmarken, deren Modelle Sie nicht nur testen, sondern auch direkt vor Ort kaufen können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: