Formel E: Tickets für den Miami Eprix jetzt erhältlich

Miami Skyline ©Hirsch

Die Formel E gastiert am 14.März nächsten Jahres in Miami (Florida) zum fünften ePrix der Saison. Miami wird der erste ePrix in den USA sein, zusätzlich findet am 4.April in Long Beach /Kalifornien ein weiterer amerikanischer ePrix statt.

Für den eprix im Sonnenstaat Floridas gibt es ab sofort im Internet Tickets .

Der Miami ePrix wird in Downdown Miami stattfinden. Der 2,17 km lange Kurs mit 8 Kurven führt entlang der Biscayne Bay entlang zur Amercian Airline Arena. Dort tragen die Miami Heats ihre Heimspiele in der NBA aus. Um den Basketball-Tempel herum, vorbei am Kreuzfahrtschiffhafen von Miami gehts es zurück zur Biscayne Boulevard.

The circuit layout for the Miami ePrix hosting the first ever Formula E race (c)Formula E

Stehplätze gibt es ab 15 US$ bis Ende Januar, danach kosten die Tickets 20 US$. Kinder unter 5 Jahren haben freien Zugang, Studenten, Armee- und Feuerwehrangehörige erhalten 10% Ermäßigung. Die Sitzplätze gehen bei 85 US$ an und hören bei 225 US$ auf.

The Show must go on. Beste Unterhaltungsshow der Amerikaner ist garantiert, das können Sie am Besten. Neben dem Rennen dürfen sich die Fans auf Greenpower, die offizielle Schulförderungsserie der Formel E, freuen. Die Kinder von 10 lokalen Schulen kämpfen mit Mini Elektrokarts auf der Formel E-Strecke um den Sieg. Ferner beinhalten die Tickets Zugang zur Formel E eVillage oder Fanzone mit viel Unterhaltung, die eBike-Shows, Autogrammstunde der Piloten und Rennsimulatoren umfasst.

Miami ist außerdem zum erstenmal Gastgeber der neuen Formel E Motor Show vom 13 – 15. März 2015, die die neuesten Modelle der Hybrid- und Elektroautos präsentiert. Auch der deutsche ePrix in Berlin am 30.Mai 2015 wird die Motor Show zeigen.

Das Formel E-Rennen in Miami wird von Andretti Sports Marketing organisiert und hat die volle Unterstützung vom Bürgermeister von Miami, Tomas Regalado: “Ich bin sehr erfreut, die Formel E bei uns in Miami zu begrüßen. Wir sind sehr stolz, unter der priviligierten Gruppe von internationalen Städten zu sein, als Gastgeber der Formel E ein Rennen auszutragen.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: