Formel E: Jean-Eric Vergne heuert bei Andrett an

Jean Eric Vergne ©Formula E

Das Fahrerkarussell dreht sich in der Formel E unaufhörlich. Jean Eric Verne, zuletzt im Formel-1-Rennstall bei Toro Rosso tätig und derzeit arbeitslos, fährt ab sofort für das Andretti Team. Damit gibt es ein rein französisches Fahrerpaar beim US-Team, denn Franck Montagny fuhr bereits beide ePrix im Andretti-Auto.

Der ehemalige Formel-1-Pilot gibt daher am kommenden Samstag beim dritten Prix in Punta del erste (Uruguay) sein Debüt in der Formel E und ist schon ganz aufgeregt:“„Es kommt nicht oft vor, dass du in dieser Jahreszeit Rennen fährst.“ sagte Vergne. „Ich freue mich sehr auf diese Gelegenheit, vor allem aufgrund der Location in Punta del Este. Obwohl ich keine Erfahrung in dieser neuen Serie habe, bin ich begeistert über die Aussicht in der Formel E Rennen zu bestreiten, noch dazu für so ein prestigeträchtiges Team wie Andretti. Wie immer ist das Ziel des Wochenendes vorne zu sein und das Jahr auf einem hohem Niveau zu beenden. Das Wochenende wird ein wenig wie eine Reise in das Unbekannte, aber es ist eine Reise, auf die ich mich sehr freue!“, so Vergne.

Der Prix in Punta del Este wird also das Formel E-Debüt für Vergne sein, der bei Torro Rosso Platz 13 in der abgelaufenen Formel1-Saison erzielte.

Die 24 Jahre alte Franzose hat drei Jahre in der Formel-1 Erfahrung gesammelt und nahm an sieben Weltmeisterschaften im Laufe seiner Karriere teil. Er fuhr 40 Siege und 68 Podiumsplätze ein. Der britische Formel-3-Meister von 2010 wird Teamkollege von  Landsmann Franck Montagny.

„Wir sind wirklich glücklich, JEV (Jean-Eric Vergne) im Auto für Punta del Este zu haben“, sagte Andretti. „Er besitzt  großes Talent und wir glauben, dass er mit unserem Team gut harmonieren wird und Spitzenplätze erreichen kann.  Ich denke auch, daß  Interesse und die Beteiligung von angesehenen F1-Piloten  vermag der Formel E als Serie viel Stärke geben.

Die beiden ersten ePrix in Peking und Putrajaya bestritten für Andretti neben Stammpilot Franck Montagny der Franzose Charles Pic und der britische Ersatzfahrer Matthew Brabham.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: