Formel E: Sam Bird gewinnt souverän in Putrajaya vor di Grassi und Buemi

Die ersten Drei von Malaysia ©ITV4

Sam Bird gewann den zweiten Prix in Putrajaya vor Lucas di Grassi und Sebastien Buemi. Daniel Abt wurde nach einer taktischen Meisterleistung noch 10. und rettete einen Meisterschaftspunkt.

Kein Glück hatte Nick Heidfeld. Im ersten Renndrittel auf einem hervorragenden 6.Platz gelegen, schob ihn Frank Montagny beim Anbremsen in eine Streckenbegrenzung. Unverschuldet mußte Heidfeld aufgeben.

Es war ein spannendes Rennen, das viele Überholmanöver hatte und zahlreiche Kollisionen.Das Rennen war von zwei Safety-Car-Phasen gezeichnet.Katherine Legge kollidierte gleich zu Rennbeginn mit Michaela Cerruti, Matthew Brabham drehte sich in einer Haarnadelkurve, da mußte das von BMW bereitgestellte Safety-Car ausrücken. In Runde 9 schob Franck Montagny Nick Heidfeld in die Begrenzung, Safety-Car-Phase Nummer Zwei. Sam Bird nutzt die zweite Safety-Car-Phase, entwischte in Runde 11 seinen Verfolger Jargon Trulli und Karin Chandhok. Der Brite war unaufhaltsam und gewann in souveräner Manier.

Die eigentlichen Sieger waren jedoch Abt-Pilot Lucas di Gratis und Sebastien Buemi. Di Grassi mußte von Startplatz 18 ins Rennen gehen, da er im Qualyfing in der Mauer landete und keine Zeiten hatte. Buemi wurde wegen zuviel Energieverbrauch auf Startplatz 19 zurückgestuft. Beide Piloten arbeiteten sich kontinuierlich nach vorne und lieferten sich bis zum Rennende einen fairen Kampf um Platz Zwei.

Danie Abt konnte seinen dritten Startplatz nicht nutzen, kam als Letzter vom Start weg und arbeitete sich peu a peu nach vorne. In Runde 10 beschloss die Abt-Mannschaft, das Auto zu wechseln. Diese Strategie ging teilweise auf, wenige Runden vor Schluß lag Daniel Abt an der Spitze. Doch die Power reichte nicht bis zum Ende.vorne.Doch die Power reichte nicht bis Rennende und Abt wurde von Bird & Co durchgereicht. Da Bruno Senna in der letzten Runde seinen vierten Platz nach einem Bremsfehler wegwarf, erreichte Abt noch Platz 10.

Ein starkes Debüt feierte auch Felix da Costa mit Platz 8, die ersten Punkte für das Amlin Aguri Team.

 

Ergebnis Putrajaya:

  • 1.Sam Bird
  • 2.Lucas di Grassi
  • 3.Sebastien Buemi
  • 4.Nicolas Prost
  • 5.Jerome d’Ambrosio
  • 6.Karun Chandhok
  • 7.Oriol Servia
  • 8.Felix da Costa
  • 9. Jerome Alguersuari
  • 10.Daniel Abt
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: