Formel E: Felix da Costa vor der Premiere in Putrajaya

Felix da Costa (c)Erich Hirsch
In gut drei Wochen steigt der zweite Lauf zur Formel-E-Meisterschaft in Putrajaya/Malaysia. Mit dabei sein wird erstmals BMW-DTM-Pilot Antonio Felix da Costa. Sein Team Amlin Aguri bestätigte,daß der Portuguiese in Putrajaya sein Debüt beim britischen Rennstall feiern wird. Felix da Costa hatte das Auftaktrennen in Peking sausen lassen müssen, da er gleichzeitig für BMW in der DTM am Lausitzring im Einsatz war.

Obwohl da Costa zusätzlich offizieller Ersatzpilot des Red-Bull-Formel-1-Teams ist und sich der Renntermin in Malaysia mit dem Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi überschneiden wird, pilotiert Felix da Costa das Formel-E-Auto für das Amlin Aguri-Team. „Wir haben die Bestätigung bekommen, dass Red Bull ihn von seinen Verpflichtungen in Abu Dhabi befreit“, wird Amlin Aguri Teamchef Mark Preston laut ‚Current E‘ zitiert.

Am Rande des DTM-Saisonfinales in Hockenheim nahm ich die Gelegenheit wahr, mich mit Felix da Costa über seine Premiere in der Formel E zu unterhalten. Der 23-jährige freut sich schon ungemein auf sein erstes Formel-E-Rennen. Welche Erwartungen und Ziele der Amlin-Aguri-Pilot hat, seht ihr hier im Video:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: