Formel E: Streckenlayout von Miami/Florida vorgestellt

miami ©Erich Hirsch
Der Sonnenstaat Florida wird am 14.März Gastgeber des fünften Saisonlaufes der Formel E sein. Der ePrix wird in der Glitzermetropole Miami ausgetragen.

Über 2,17 km erstreckt sich der Kurs in Downtown Miami, entlang der Biscayne Bay und rund um die American Airlines Area, der Heimstätte des NBA-Basketballclubs Miami Heat. Acht Kurven, die allesamt im 90-Grad-Knick gefahren werden, bieten den Piloten und den Zuschauern eine atemberaubende Kulisse. Vorbei am Hafen von Miami, wo mit die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt ankern, werden die 20 Piloten große Show liefern, da bin ich mir ganz sicher. Ganz in der Nähe der Strecke wohnen übrigens die US-Größen Madonna und Sylvester Stallone.
The circuit layout for the Miami ePrix hosting the first ever Formula E race ©Formula E
Das Streckenlayout wurde von der bekannten Designfirma Ayesa entworfen. Miami ist neben Long Beach/Kalifornien der zweite amerikanische Austragungsort eines Prix.

Miami’s Bürgermeister Tomas Regalado empfängt den Formel-E-Zirkus mit offenen Armen:“Wir freuen uns sehr, dass die Formel E zu uns kommt und Miami der erste Austragungsort eines vollelektrischen Rennens in den USA ist. Wir sind stolz, daß wir zu den erlesenen Gastgebern der Formel E zählen“. Der Bürgermeister von Miami-Dade County, Carlos Gimenez, ergänzte:“Der Miami ePrix ist genau das internationale Event, das Miami-Cade als Weltklasse-Metropole präsentiert“.

Formel-E Promoter Alejandro Agag erklärte auf einer Pressekonferenz im Perez Art Museum:“Wir sind glücklich darüber, das Layout von Miami vorstellen zu können. Für uns ist es wichtig, in den USA zwei Rennen zu bestreiten, wegen der großen Motorsportgeschichte der USA und dem massiven Einfluss der Vereinigten Staaten auf dem Markt von Elektrofahrzeugen.“

Der ePrix von Miami wird in Zusammenarbeit mit der eventerprobten Firma Andretti Sports Marketing unter der Führung von Michael Andretti, Sohn des früheren Formel-1-Weltmeisters Mario Andretti, durchgeführt. „Wir sind sehr erfreut, daß wir als Eventveranstalter den ePrix organisieren dürfen. Wir von Andretti Sports Marketing sind verpflichtet, dieses Event zu einem absoluten Weltklasseerlebnis zu machen und streben eine langfristige und großartige Partnerschaft mit der Formel E an“, so Andretti.Es versteht sich von selbst, dass die Amerikaner Shows organisieren und darbieten können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: